Reise in die Steinzeit

 

Umgestaltung des Spielplatzes Plaisierstraße in Geesthacht mit Kinderbeteiligung 2006

 

In dem schönen kleinen Grünzug am Rande Geesthachts stoßen wir auf ein Tor zur Steinzeit. Jede Stufe hinauf entfernen wir uns um Jahrtausende von der Jetztzeit. Oben angekommen sind es bereits mehr als 8000 Jahre!

Wir rutschen in die Steinzeit und landen am Steilen Zahn bei der Felsenhöhle, die beide bekletterbar sind.

Dort gibt es sogar echte Höhlenmalerei!

Die Mammutfallgrube ist ein prima Kinderversteck. Mamamut und Minimut sind aber viel zu klug, um darauf hereinzufallen.

Zwischen den Bäumen versteckt steht das Schamanenhaus mit magischem Steinrund, ein beliebter Treffpunkt.

Der schattige Standort stellt hohe Anforderungen an die Haltbarkeit des Materials.

Höhle, Steiler Zahn, Mammute und magische Steine aus Beton versprechen Unverwüstlichkeit. Das Tor zur Steinzeit, das Schamanenhaus und die Fallgrubenabdeckung bestehen aus langlebigem Robinienholz

 

Auftraggeber: Stadt Geesthacht www.geesthacht.de  Planung mit Kinderbeteiligung: Anke Meixner 

Ausführung: Built A Rock,  Klettermax www.spielplatzgeraete.de